​05221 - 55 234

Operationstag Patellaluxation

Vorbereitung

Hilfreiche Tipps

Bereite einen ruhigen Schlafplatz vor, der in Heizungsnähe ist und an dem er sich nach der OP nicht viel bewegen kann. Der Platz sollte ebenerdig und sauber sein. So kommt er dann später nach Hause und kann sich von der Narkose erholen, ohne dass er gestresst wird. 

Dein Hund darf 12 Stunden vor der OP nichts fressen. Wasser darf er bis zwei Stunden vorher zu sich nehmen. Bitte gehe mit ihm Gassi bis er alle Geschäfte gemacht hat. 

Die Operation

Aufnahme

Informiere uns bitte vorher, wenn Dein Tier Medikamente bekommt. Wir nehmen Deinen Hund auf, wir beruhigen ihn und Du kannst bei ihm bleiben, bis er eingeschlummert ist. Anschließend bereiten wir ihn und uns alle auf den Eingriff vor. Hygiene wird bei uns großgeschrieben, ebenso erhält er eine Blutuntersuchung. Während der OP überwachen wir alle wichtigen Parameter. Sollte sich irgendetwas unvorhersehbares entwickeln, melden wir uns umgehend bei Dir.

Nach der OP

Entlassung

Nach der OP wirst Du umgehend von unseren Tiermedizinischen Fachangestellten über den Ausgang informiert und erhältst einen Abholtermin. Selbstverständlich gibt es ein Entlassungsgespräch mit wertvollen Tipps zur Nachsorge und einen Infoflyer. Zu Hause angekommen, gib ihm die Zeit wieder zu sich zu kommen und halte ihn warm, damit er nicht friert.

Am nächsten Tag kannst Du Dein Tier bei Deinem Haustierarzt vorstellen. Dieser hat dann auch bereits den OP-Bericht und den Behandlungsplan sowie die dazugehörigen Medikamentenverabreichung erhalten.


Alle weiteren Informationen erhältst Du selbstverständlich ausführlich von uns. Wir wünschen gute Besserung!